Welchen VEX-Wettbewerb wähle ich?

VEX GO-Wettbewerb (Grundschule)

VEX GO ist ein erschwingliches Bausystem, das die Grundlagen von MINT durch ansprechende, praktische Aktivitäten vermittelt, die Schülern dabei helfen, Robotikkonzepte zu erkunden. Der VEX GO Competition (VGOC) besteht aus verschiedenen Themenspielen, die mit einem VEX GO Competition Kit erstellt werden können. VGOC wird auf einem 3' x 6' großen Feld gespielt. Teams treten in einem Roboter-Fähigkeitswettbewerb gegeneinander an, bei dem ein Roboter das Feld erobert, um so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Diese Spiele bestehen aus Solo-Fahrfähigkeitsspielen, kooperativem Fahren für zwei Teams und Programmierfähigkeitsspielen, die autonom und mit begrenzter menschlicher Interaktion stattfinden.

VEX IQ Robotik-Wettbewerb (Grundschule/Mittelschule)

VEX IQ verwendet zusammensteckbare Kunststoffteile, um hochfunktionale Roboter zu bauen. Der VEX IQ Robotics Competition (VIQRC) besteht aus Spielen, die auf einem rechteckigen Feld von 6 x 8 Zoll ausgetragen werden. Bei der Teamwork Challenge treten zwei Roboter als Allianz in 60 Sekunden langen Teamwork-Matches gegeneinander an und arbeiten gemeinsam daran, Punkte zu erzielen. Teams treten auch bei der Robot Skills Challenge gegeneinander an, bei der ein Roboter das Feld betritt, um so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Diese Matches bestehen aus Matches der Fahrfähigkeiten, die vollständig vom Fahrer kontrolliert werden, und Matches der autonomen Programmierfähigkeiten, die autonom und mit begrenzter menschlicher Interaktion ablaufen.

VEX-Robotikwettbewerb (Mittel-/Oberschule)

VEX V5 ist eine metallbasierte Robotikplattform mit zusammenschraubbaren Teilen, die bearbeitet werden können, um beliebige Mechanismen zu erstellen. Der VEX Robotics Competition (VRC) besteht aus Spielen, die auf einem 12 x 12 Fuß großen quadratischen Feld ausgetragen werden. Zwei Allianzen, bestehend aus jeweils zwei Teams, treten in Spielen gegeneinander an, die aus einer autonomen Phase, gefolgt von einer vom Fahrer kontrollierten Phase, bestehen. Ziel des Spiels ist es, eine höhere Punktzahl als die gegnerische Allianz zu erreichen. Teams treten auch bei der Robot Skills Challenge gegeneinander an, bei der ein Roboter das Feld betritt, um so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Diese Matches bestehen aus Matches der Fahrfähigkeiten, die vollständig vom Fahrer gesteuert werden, und Matches der autonomen Programmierfähigkeiten, die autonom und ohne menschliche Interaktion ablaufen.

VEX KI-Robotik-Wettbewerb (Oberschule)

VEX AI nutzt die VEX V5-Plattform, Nicht-VEX-Komponenten und kundenspezifische Teile in Kombination mit VEX GPS, dem VEX AI Vision System, der Sensor Fusion Map und VEX LINK Communications. Der VEX AI Robotics Competition (VAIRC) wird auf einem 12'x12' großen VRC-Feld gespielt. Zwei Teams mit jeweils zwei Robotern treten in völlig autonomen Spielen gegeneinander an, in denen die Roboter ohne Eingaben von Fahrern funktionieren. Ziel des Spiels ist es, eine höhere Punktzahl als die gegnerische Mannschaft zu erzielen.

VEX U (Postsekundär)

VEX U nutzt die VEX V5-Plattform in Kombination mit maßgeschneiderten Teilen und zusätzlicher Elektronik. Der VEX U-Wettbewerb wird auf einem 12'x12' großen VRC-Feld ausgetragen. Zwei Teams mit jeweils zwei Robotern treten in Spielen gegeneinander an, die aus einer autonomen Phase, gefolgt von einer vom Fahrer kontrollierten Phase, bestehen. Ziel des Spiels ist es, eine höhere Punktzahl als die gegnerische Allianz zu erreichen. Teams treten auch bei der Robot Skills Challenge gegeneinander an, bei der die Roboter eines Teams das Feld betreten, um so viele Punkte wie möglich zu erzielen. Diese Matches bestehen aus Matches der Fahrfähigkeiten, die vollständig vom Fahrer gesteuert werden, und Matches der autonomen Programmierfähigkeiten, die autonom und ohne menschliche Interaktion ablaufen.

Studentenberechtigung nach Geburtsdatum

Einige der VEX-Wettbewerbe beschränken die Teilnahmeberechtigung der Schüler nach Alter. Die jährlichen Spielhandbücher definieren gegebenenfalls die Altersspannen für jede Schülerklassifizierung.  Siehe den Abschnitt Definition unter Schüler in den folgenden Wettbewerben.